Das Grüne Soße Festival 2021

Vom 20. August bis zum 11. September 2021 haben wir auf dem Roßmarkt die Grüne Soße Festspiele INS FREIE! veranstaltet. Gemeinsam mit anderen Kulturbetrieben haben wir drei Wochen lang den Roßmarkt beben lassen! In dieser Zeit gab es natürlich auch sieben legendäre Grüne Soße Festival-Abende!

Ein 750 qm großer Eventschirm, unter dem die große Bühne und alle Besucher*innen Platz gefunden haben, hat den Roßmarkt in eine wundervolle Open Air Arena verwandelt. Umrahmt von einer 45 Meter langen und 4 Meter hohen Kräuterwand konnten wir an der frischen Luft feiern – selbstverständlich nach Corona-Regeln und mit einem guten Hygienekonzept.

Die Shows

Auf den Wettbewerb haben wir in 2021 erneut verzichtet, zählt doch die Gastronomie mit zu den größten Verlierern der Pandemie. Auf den „Spaß um die 7 Kräuter“ haben wir allerdings nicht verzichtet. So stand jeder Abend unter einem eigenen Motto, geleitet von der Frage: Was haben wir während der Pandemie vermisst? Ausgehen, Fußball, Fasching, Geld, Reisen, Schule und vieles mehr. In bewährter Form wurden die Gastronomiebetriebe des Abends präsentiert, und natürlich gab es für alle den gewohnten Genuss von sieben unterschiedlichen Grünen Soßen.

Gastgeber waren wie immer Anton Le Goff, Timo Becker und die Hilde aus Bornheim – selbstverständlich begleitet von der Gartenzwerg-Band! Schaut euch an, welche Gastkünstler*innen bei den Abendshows 2021 vertreten waren. Impressionen der Abendshows 2021 könnt ihr euch ebenfalls anschauen.
 
Die Grüne Soße Festspiele

Neben den bewährten Festival-Shows gab es durchgängig Programm auf dem Roßmarkt –  zusammen mit dem Kabarett “Die Käs”, dem Satire-Theater “Die Schmiere” und dem “Papageno Musiktheater” haben wir drei Wochen ein vielfältiges Kulturprogramm mitten in der Frankfurter City präsentiert!

Die Grüne Soße Festspiele 2021 waren Bestandteil des Förderprogramms „INS FREIE!“ des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst.