Die Gastgeber

Anton Le Goff

„13 Jahre Kräuterwettkampf!“

Wir schreiben das Jahr 2008 – und Anton Le Goff eröffnet das erste Grüne Soße Festival in der Hausener Brotfabrik. Zwei Abende, 14 Soßen, tolle Künstler – und im Publikum jeweils 160 Soßentester, die zum Abstimmen einen grünen Klebepunkt, gewickelt in einem Stück Butterbrotpapier, bekommen. Schon ein Jahr später dann Absperrgitter, grüner Teppich – und ein rauschendes Finale im Frischezentrum …
Mittlerweile hat Anton in 13 Jahren mit über 50.000 Festivalbesuchern probiert, diskutiert, konsumiert, und sich köstlich amüsiert – und stets demokratisch einen Sieger im Kampf um die beste Grüne Soße ermittelt.
Auch Corona kann Anton nicht wirklich von seinem Herzensziel abbringen lassen: Grüne Soße in die Welt. In diesem Jahr freuen wir uns auf die Grüne Soße Festspiele – zur Abwechslung mal Open Air!

Timo Becker

„Wetten, dass … “

Seit vielen Jahre fest an Anton’s Seite: Timo Becker, Moderator und Soßenliebhaber, der nicht nur die Frankfurter Schulen zum Kochen bringt. Die beiden empfangen neben den Köchen des Abends hochkarätige Künstler auf der Showbühne – und dem geballten Charme der beiden kann niemand widerstehen. Timo Becker ist auch unser Spezialist für Saalwetten. Nicht zuletzt seinem Engagement ist es zu verdanken, dass im Jahr 2018 über 80 unterschiedliche Nationen das Festzelt auf dem Roßmarkt gerockt! Unsere Saalwette wurde damit haushoch übertroffen. Mit Kräutersamen ausgestattet wurden unsere „Botschafter der Grünen Soße“ in die Welt geschickt. Kein Wunder, dass sogar die New York Times über das Festival berichtet hat! Auch in Zukunft und trotz Corona setzt Timo Becker auf kulinarisch-kulturelle Vielfalt beim Soßentesten! Der einzige, der hier guten Gewissens ausgegrenzt wird ist der Dill! Top – die Wette gilt!

Hilde aus Bornheim

„13 Jahre – und isch immer noch dabei!“

Früher hat sie sich ausschließlich von Presskopf, Haspel und Aufschnitt ernährt. Grünzeug haben bei ihr nur die Hasen gekriegt. Aber auch wenn sich ihr Willi immer noch sperrt:  abgesehen von dem ein oder anderen Stück „Flaaschwurscht“ macht Hilde jedes Jahr im Mai ihren achttägigen Veggie-Day! Und selbst wenn ihr die Petersilie zu den Ohren hinauswächst – das unverwüstliche Kraut aus Bornheim steht selbstverständlich jeden Abend auf der Festivalbühne! Und so, wie die Hilde auch bei der Grüne Soße Gala 2020 nicht fehlen durfte, wird sie auch unter freiem Himmel ihr Motto halten: „Nicht ohne meinen Kittel!“

Andy und die Gartenzwerge

„Wir treffen immer den richtigen Ton …“

Jahr für Jahr geben sie auf der Festivalbühne den Ton an: Andy und die Gartenzwerge. Andreas Neuwirth (Klavier), Christoph Maurer (Schlagzeug), Klaus Bussalb (Bass), Christian Lauterbach (Gitarre) und Gernot Dechert (Saxophon). Mit dem richtigen musikalischen Kräutermix begleiten sie die Gastkünstler, liefern die besten Hymnen rundum Frankfurt, Grie Soß und die Klappergass und bringen so den Roßmarkt zum Beben. Ein Ohrenschmaus nicht nur für Lokalpatrioten.